VfR 1946 Würzberg e.V.

Der VfR Würzberg e.V. (Verein für Rasensport) wurde 1946 gegründet. 1947 wurde eine Theatergruppe ins Leben gerufen, die über 25 Jahre lang um die Weihnachtszeit die Würzberger Bürger mit einem Theaterstück erfreute. Daraufhin wurde Fußball gespielt und zwar recht erfolgreich.

Im Mai 1967 wurde eine Sporthalle mit Umkleideräumen fertiggestellt. Im Jahr 1983 hat man einen neuen zweiten Rasenplatz errichtet, der mit einem Freundschaftsspiel gegen die Nationalmannschaft von Sierra Leone eingeweiht wurde. Das Spiel, vor 1300 Zuschauern, ging mit 2:5 verloren.

In den Jahren 1994 und 1995 wurden umfassende Sanierungsmaßnahmen am Dach und im Innenraum sowie im Außenbereich vorgenommen. Die alte, aus den sechziger Jahren stammende Flutlichtanlage, wurde durch eine neue Anlage ersetzt.

Im Jahre 2009 wurde das Vereinsheim „energietechnisch“ auf den neuesten Stand gebracht. So wurde unter anderem die Fassade komplett isoliert und erhielt einen neuen Anstrich.

Der Verein hat aktuell 190 Mitglieder und 42 aktive Spieler (Senioren). Die Mannschaften spielen in der Kreisliga-B und Kreisliga-D des Odenwaldkreises.

Trainingszeiten
Dienstag um 19:00 Uhr und Donnerstag um 19:00 Uhr (Im Winter in der TLS Campus-Halle / Donnerstag um 20:30 Uhr)

Kontakt

Trainer: Jan Ballmert

Co-Trainer: Andreas Trunk

Jugendleiter: Helmut Neff

Vorsitzender: Robert Schuck

Homepage: http://www.vfr-wuerzberg.de