Kategorie-Archiv:Iwwerzwäisch

Wir sind Würzberg – Teilnahme am Blumenkorso 2022

Anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Gebietsreform in Hessen haben die Michelstädter Stadtteile am diesjährigen Blumenkorso des Bienenmarkts teilgenommen. Die bis dahin selbständige Gemeinde Würzberg schloss sich zum 1. Februar 1972 der Stadt Michelstadt an.

Stellvertretend für die Vereinsarbeit in Würzberg haben die etwa 40 Würzberger Teilnehmer Schilder mit den verschiedenen Vereinsbezeichnungen hochgehalten. Hier 14 an der Zahl, auf die wir stolz und für die wir bekannt sind.

Nicht nur die Kinder des Würzberger Kindergartens „Zur Wichtelburg“ haben sich über die Luftballons mit unserem Würzberg-Logo gefreut.

Teil der Würzberger Gruppe war auch das Modell der Würzberger evangelischen Kirche. Der Traktor und das Kirchenmodell wurden von den Würzberger Landfrauen für den Blumenkorso standesgemäß mit Blumen dekoriert und von Reiner Reubold gefahren.

Im Namen des Ortsbeirates ein herzliches Dankeschön an die zahlreichen Teilnehmer, die super Umsetzung und die Unterstützung im Vorfeld.

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Chaos im Bestattungshaus 2022 – Ausschnitte auf Youtube

Auf Youtube sind Ausschnitte vom Theaterstück „Chaos im Bestattungshaus“ unserer Theatergruppe „Iwwerzwäisch“ zu sehen. Die Aufführungen fanden Anfang Mai statt. Filmaufnahmen der Theatergruppe sind beim Friseur Weyrauch erhältlich.

Die Handlung spielte im Bestattungshaus Speck, welches in finanziellen Problemen steckt. Der pessimistische Bestatter Gerd lässt sich auf ein unmoralisches Angebot ein. Er ist bereit, eine Beerdigung zu inszenieren – nur das der vermeintlich verstorbene Fabrikant Udo Kemp gar nicht tot ist. Dieser möchte sich auf ungewöhnliche Weise von seiner reichen und verbitterten Frau trennen und dabei noch eine Menge Geld mitnehmen. Helfen soll ihm sein treuer Mitarbeiter Ludwig. Doch als plötzlich immer mehr Geliebte von Udo im Bestattungshaus aufeinander treffen, Gerds lebenslustige Frau Verona die Gerichtsvollzieherin kurzerhand mit Alkohol abfüllt, der unterwürfige Ludwig mit der auserwählten Geliebten seines Chefs durchbrennt und dann auch noch die lebende Leiche Udo plötzlich verschwindet, droht der unmoralische Plan vollends im Chaos zu versinken. Der Sohn des Bestatters, Paul Speck und seine Gothic-Liebe „Morgana“ trugen ihren Teil zur kniffeligen Situation bei.

Wie bereits in den Vorjahren geht ein Teil der Einnahmen an einen wohltätigen Verein, in diesem Jahr an den „Förderverein Notfallseelsorge und Krisenintervention im Odenwaldkreis e. V.“. Als Anerkennung für ihre Arbeit konnten die Mitarbeiter des ROTARY-Hospiz Odenwald an der Generalprobe teilnehmen. Gesponsert wurden die Eintrittskarten von Trumpfheller Unfallservice, den Verkaufsstellen Friseur Weyrauch und Odenwälder Cafestube in Würzberg, der Bäckerei Becker in Michelstadt sowie der Metzgerei Glenz in Erbach.

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

IWWERZWäiSCh: Bühnenjubiläum im Bestattungshaus

WÜRZBERG Bereits beim Empfang wurde man in die Atmosphäre des Theaterstücks gezogen: Hier konnten sich die Gäste in eine als Gästebuch umfunktionierte Kondolenzliste eintragen. Stilgerecht in vornehmes Schwarz gekleidet, standen dort bereits Spieler der Würzberger Theatergruppe IWWERZWäiSCh zur Begrüßung bereit.

Zwei Jahre wurde die Aufführung durch wohl bekannte Gründe verschoben. Auch zum Neubeginn der Proben war ein Auftritt noch nicht sicher. Mit dem 15. Bühnenjubiläum wurde das Stück “Chaos im Bestattungshaus” nunmehr bei fünf, zum Großteil ausgebuchten, Vorstellungen aufgeführt.

Die Handlung spielte im Bestattungshaus Speck, welches in finanziellen Problemen steckt. Der pessimistische Bestatter Gerd lässt sich auf ein unmoralisches Angebot ein. Er ist bereit, eine Beerdigung zu inszenieren – nur das der vermeintlich verstorbene Fabrikant Udo Kemp gar nicht tot ist. Dieser möchte sich auf ungewöhnliche Weise von seiner reichen und verbitterten Frau trennen und dabei noch eine Menge Geld mitnehmen. Helfen soll ihm sein treuer Mitarbeiter Ludwig. Doch als plötzlich immer mehr Geliebte von Udo im Bestattungshaus aufeinander treffen, Gerds lebenslustige Frau Verona die Gerichtsvollzieherin kurzerhand mit Alkohol abfüllt, der unterwürfige Ludwig mit der auserwählten Geliebten seines Chefs durchbrennt und dann auch noch die lebende Leiche Udo plötzlich verschwindet, droht der unmoralische Plan vollends im Chaos zu versinken. Der Sohn des Bestatters, Paul Speck und seine Gothic-Liebe „Morgana“ trugen ihren Teil zur kniffeligen Situation bei.

Die Herkunft der Spieler konnte durch die verschiedene Mundart nicht verschwiegen werden. Auch dies trug zur Atmosphäre bei.

Bei der letzten Aufführung konnte die Autorin Winnie Abel als Ehrengast begrüßt werden. Ein besonderer Dank ging auch Christel Bleifuß, die bei den 14 vorhergegangenen Stücken maßgeblich an den Vorbereitungen und Durchführen beteiligt war.

Wie bereits in den Vorjahren geht ein Teil der Einnahmen an einen wohltätigen Verein, in diesem Jahr an den „Förderverein Notfallseelsorge und Krisenintervention im Odenwaldkreis e. V.“. Als Anerkennung für ihre Arbeit konnten die Mitarbeiter des ROTARY-Hospiz Odenwald an der Generalprobe teilnehmen. Gesponsert wurden die Eintrittskarten von Trumpfheller Unfallservice, den Verkaufsstellen Friseur Weyrauch und Odenwälder Cafestube in Würzberg, der Bäckerei Becker in Michelstadt sowie der Metzgerei Glenz in Erbach.

Auf dem Bild (v.l.n.r.): Michaela Freundberg (Bühnenbild), Annette Emig (Regie), Christel Bleifuß (langjährig Vorbereitung und Regie), Tanja Dingeldein (Regie und Souffleuse), Carmen Müller (alias Roswitha Kemp – Frau der lebenden Leiche), Jens Müller (Technik und Videoaufnahmen), Ulrike Galmbacher (alias Anna Stecklüde – die Gerichtsvollzieherin), Christoph Breunig (alias Paul Speck – Grufti-Sohn der Bestatter), Andreas Walther (spielte Gerd Speck – der Bestatter), Peter Petzka (alias Ludwig Heller – Kemps Mitarbeiter), Michael Freudenberg (alias Udo Kemp – lebende Leiche), Thordis Weyrauch (alias Rita – Geliebte der “Leiche”), Christiane Weidmann (alias Verona Speck – Bestatter-Gattin), Lara Vollmer (alias Morgana/Melanie – Pauls Grufti-Freundin), Winnie Abel (die Autorin des Theaterstücks)
Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

IWWERZWÄISCH – Chaos im Bestattungshaus

In diesem Jahr erwartet die Zuschauer unserer Würzberger Theatergruppe „Iwwerzwäisch“ eine schwarze Komödie.

>>> Chaos im Bestattungshaus <<<

Das Bestattungshaus steckt in finanziellen Problemen. Deshalb lässt sich der Bestatter auf ein unmoralisches Angebot ein. Er ist bereit eine Beerdigung zu inszenieren – nur dass der vermeintlich Verstorbene gar nicht tot ist… Eine rasante, schwarze Komödie mit urkomischen Charakteren.

Die Aufführungstermine sind :

  • Freitag 06.05.2022 – Beginn: 20:00 Uhr
  • Samstag 07.05.2022 – Beginn: 20:00 Uhr
  • Sonntag 08.05.2022 (Muttertag) – Beginn: 17:00 Uhr
  • Freitag 13.05.2022 – Beginn: 20:00 Uhr
  • Samstag 14.05.2022 – Beginn: 20:00 Uhr

Einlass ist jeweils eine Stunde vor dem Auftrittsbeginn (19:00 Uhr bzw. 16:00 Uhr).

Die Karten sind ab 09.04.2022 nur im Vorverkauf erhältlich:

  • Friseur Weyrauch – Hauptstraße 9, 64720 Michelstadt-Würzberg
  • Odenwälder Cafestube – Zum Römerbad 2, 64720 Michelstadt-Würzberg
  • Bäckerei Becker – Erbacher Str. 24, 64720 Michelstadt
  • Metzgerei Glenz – Bahnstraße 14, 64711 Erbach

Wie bereits in den Vorjahren geht ein Teil der Einnahmen an einen wohltätigen Verein, in diesem Jahr an den „Förderverein Notfallseelsorge und Krisenintervention im Odenwaldkreis e. V.“ – https://www.nfs-suedhessen.de/pages/odenwald/odenwald

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Karten sind NICHT reservierbar – IWWERZWÄISCH „Chaos im Bestattungshaus“

Die Karten sind ab 09.04.2022 NUR im Vorverkauf erhältlich und NICHT reservierbar.
Die Information in der heutigen Ausgabe (29.03.2022) des „Odenwälder Echo“ ist nicht korrekt.

Komödie der Theatergruppe
WÜRZBERG (boy). Die Theatergruppe Würzberg spielt das Stück „Chaos im Bestattungshaus“ eine Schwarze Komödie in drei Akten. Die Vorstellungen am Freitag, 6. und 13. Mai, und Samstag, 7. und 14. Mai, Beginn jeweils um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) und Sonntag, 8. Mai, Beginn 17 Uhr (Einlass 16 Uhr), finden im Dorfgemeinschaftshaus Würzberg statt. Der Eintritt beträgt neun Euro. Kartenreservierungen sind bis zum 2. April, möglich. Die zurückgelegten Karten müssen bis 7. April, abgeholt sein. Danach gehen die nicht abgeholten Karten in den Vorverkauf ab 9. April. Karten sind bei Friseur Weyrauch, der Odenwälder Caféstube, der Bäckerei Becker in Michelstadt ?und der Metzgerei Glenz in Erbach erhältlich.

Odenwälder Echo, 29.03.2022
Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Veranstaltungskalender Würzberg 2022

Unsere Würzberger Vereine haben aktuell folgende Veranstaltungen für 2022 in Würzberg geplant. Natürlich unter Vorbehalt der jeweiligen Möglichkeiten und Vorgaben.

Aktuelle Informationen werden wie gewohnt auf dieser Webseite und im dazugehörigen Kalender veröffentlicht.

Stand: 31.01.2022
Letztes Update: 16.05.2022

Januar

  • Do. 20.01.2022 (15:30-19:30 Uhr) Blutspende – DRK OV Würzberg (DGH)

Februar

Jeden Donnerstag Corona-Schnelltests – DRK OV Würzberg (DGH)

März

  • Fr. 11.03.2022 Jahreshauptversammlung Sängervereinigung (DGH)
  • Fr. 18.03.2022 Jahreshauptversammlung Kultur- und Heimatverein (DGH)
  • Fr. 25.03.2022 Jahreshauptversammlung Schützenverein (Schützenhaus oder DGH)

April

  • Do. 07.04.2022 Mitgliederversammlung DRK OV Würzberg (DGH)
  • Do./Fr. 14.04. Ostereierschießen – Schützenverein (Schützenhaus)
  • Fr. 29.04.2022 Jahreshauptversammlung FFW Würzberg (DGH)

Mai

  • Do. 05.05.2022 15:30-19:30 Uhr Blutspende – DRK OV Würzberg (DGH)
  • Wochenende 06.+07.+08.05.2022 Theater – Iwwerzwäisch (DGH)
  • Wochenende 13.+14.05.2022 Theater – Iwwerzwäisch (DGH)

Juni

  • 03.-12.06.2022 Bienenmarkt – Michelstadt
  • Mo. 06.06.2022 Pfingstmontag im Grünen – Ev. Kirche 14:00 Uhr
  • Sa. 11.06.2022 Jahreshauptversammlung VdK
  • 19.-19.06.2022 Odenwald Country Fair – Eulbacher Park
  • Fr. 24.06.2022 Jahreshauptversammlung VfR (Sportlerheim)
  • Sa. 25.06.2022 Taufgottesdienst am Römerbad

Juli

  • 13.-17.07. Sportwerbewoche VfR (Sportlerheim)
  • 22.-31.07.2022 Wiesenmarkt – Erbach

August

  • keine Termine

September

  • Fr. 09.09.2022 Gottesdienst vor dem Ausgraben der Kerb
  • Wochenende 09.09.-11.09.2022 Kerb (Schützenverein und Landfrauen) (DGH)
  • Do. 15.09.2022 15:30-19:30 Uhr Blutspende – DRK OV Würzberg (DGH)

Oktober

  • Fr. 14.10.2022 Oktoberfest – VfR (Sportlerheim)
  • Sa. 15.10.2022 Kabarettist Kannegieser – Kultur- und Heimatverein (DGH)
  • Di. 25.10.2022 Jahreshauptversammlung Landfrauen (DGH)
  • Sa. 29.10.2022 Weinfest – FFW/DRK (DGH)

November

  • Mo. 07.11.2022 Bürgerversammlung und Ortsbeiratssitzung (DGH)
  • So. 13.11.2022 11:00 Uhr Volkstrauertag (Aussegnungshalle – Friedhof Würzberg)
  • Do. 24.11.2022 15:30-19:30 Uhr Blutspende – DRK OV Würzberg (DGH)

Dezember

  • Sa. 03.12.2022 Weihnachtsfeier Landfrauen (DGH)
  • So. 04.12.2022 Seniorenweihnachtsfeier (DGH)
  • Sa. 10.12.2022 Weihnachtsfeier DRK
  • Sa. 17.12.2022 Weihnachtsfeier FFW (DGH)
  • Sa. 17.12.2022 Weihnachtsfeier VfR

Der Termin für die Seniorenweihnachtsfeier ist noch nicht festgelegt.

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Eine adventliche Familien-Fackelwanderung entlang der wichtigsten Stationen der Weihnachtsgeschichte

Text: Hans-Dieter Schmidt
Fotos: Hans-Dieter Schmidt und private Aufnahmen

WÜRZBERG. Corona – Seit fast zwei Jahren ist dieser vereinfachte Begriff für die Virus-Pandemie in aller Munde. Viele tragische Schicksale sind damit verbunden und viel zwischenmenschlichen Unfrieden hat die Krankheit geschaffen. In beachtenswerten Einzelfällen aber wurden auch kreative Ideen entwickelt, die erwähnenswerte positive Begebenheiten zur Folge hatten. Ein Beispiel dafür gab es am 3. Advent im Michelstädter Höhendorf. Dort wurde die evangelische Kirchengemeinde aktiv und hat mit einer besonderen Initiative für große Freude bei Gläubigen und viele leuchtende Kinderaugen gesorgt.

Dies geschah mit einer beeindruckenden Fackelwanderung in der Dunkelheit des frühen Sonntagabends. „Auf dem Weg zur Krippe“, so lautete der Titel dieser Tour. Festes Schuhwerk und entsprechende Kleidung waren mitzubringen, bei Kindern wurden gerne auch zum Anlass passende Kostüme gesehen. Zur persönlichen Ausstattung gehörte ferner die Bereitschaft, im Licht der Fackeln und in Begleitung zweier Esel sich auf unbefestigten Wegen durch das nahe Feld und dunklen Forst zu bewegen. Allerdings war die Witterung unangenehm nasskalt geworden, so dass die ursprünglich geplante Strecke verkürzt wurde. Unterwegs waren mehrere Stopps eingebaut. Nach dem Start am Sportplatz führte der Weg Marias und Josefs zunächst zum Gebäude des Gasthauses Römerburg. Wie es in der Weihnachtsgeschichte erzählt wird, hatte das heilige Paar eine Herberge erreicht. Dort aber wies der Herbergsvater die Reisenden auf dem Weg nach Bethlehem ab. Er redete Tacheles im heimatlichen Dialekt, und er empfahl den Abgewiesenen, im nächsten Jahr wieder zu kommen, wenn die Volkszählung vorbei ist. Das Paar musste also seinen Weg in dunkler Nacht fortsetzen.

An nachfolgenden Stationen wurden weitere Episoden der Weihnachtsgeschichte nachgestellt und -gespielt. Es erschienen die Hirten und der Weihnachtsengel stieß dazu, der das zu erwartende Ereignis der Geburt des Herrn ankündigte.

Abschluss war schließlich in der evangelischen Kirche. Neben festlicher Dekoration war dort die Weihnachtskrippe aufgebaut. Wer das wollte, durfte Kerzen anzünden. Pfarrerin Anneke Peereboom beendete in feierlichem Rahmen und mit Gottes Segen die Veranstaltung.

Teilgenommen an dieser etwas anders gestalteten und erzählten Weihnachtsgeschichte haben etwa achtzig Personen, darunter eine große Anzahl Kinder. Diese erhielten an allen Stationen Bastelvorlagen mit weihnachtlichen Motiven. Organisiert und vorbereitet wurde die Fackelwanderung von Pfarrerin Peereboom und Birgit Weber, die außerdem mit ihrer Flöte gemeinsam mit Simone Seeger (Saxophon und Gesang) für festliche Klänge sorgte. Peereboom dankte insbesondere allen Helfern und den Laiendarstellern, darunter zahlreiche aus der örtlichen Theatergruppe Iwwerzwäisch, für ihre Mitwirkung. Vom heiligen Paar bis hin zu Hirten und Engeln durften sie ihre Spiellust ausleben, was Corona in beiden zurückliegenden Jahren für den üblichen Theaterbetrieb verhindert hatte. Unterstützung gab es zudem von den Konfirmanden und dem Kirchenvorstand mit Annette Emig an der Spitze. Annika Walther fungierte als Erzählerin. Äußerst humorvoll wurde den Teilnehmern die Weihnachtsgeschichte vermittelt, ganz dem fröhlichen Weihnachtsgedanken an Christi Geburt entsprechend. Und in Würzberger Lesart setzten die Akteure noch ein Sahnehäubchen drauf, indem sie ihre jeweiligen Parts im heimischen Dialekt vortrugen – und wo dies nicht geschah, musste die jeweilige Lesung für das einfache Volk in diesen Dialekt übersetzt werden. Ortsvorsteher Manuel Dingeldein oblag es, begleitend die jeweiligen Passagen der Original-Weihnachtsgeschichte aus dem Lukas-Evangelium vorzutragen. Im Gemeindehaus hatten unterdessen zahlreiche Hände dafür gesorgt, dass sich die Weihnachtswanderer an wärmenden Getränken und mit einem Imbiss stärken konnten.

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Internationaler Tag des Ehrenamtes – DANKE an die Würzberger Ehrenamtlichen!

In Deutschland engagieren sich 31 Millionen Menschen freiwillig. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft – auch in Würzberg.

Der heutige „Tag des Ehrenamtes“ ist eine gute Gelegenheit auch den Würzberger Vereinen und ehrenamtlichen Gruppierungen ein
besonderes Dankeschön
für die Arbeit und den persönlichen Einsatz auszusprechen. Dies gilt natürlich auch allen nicht direkt in Vereinen organisierten Helfern und Unterstützern.

Auch bietet sich der heutige Tag nochmals dazu an für eine Mitarbeit in den Vereinen zu werben – Links zu den Vereinen stehen im Beitrag, die Kontakte sind auch auf der Homepage zu finden. Der Würzberger Ortsbeirat unterstützt auch hierbei gerne und stellt auf Wunsch die entsprechenden Kontakte her.

Die Würzberger Vereine

Sollte jemand vergessen worden sein – diese trage ich gerne nach!

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Würzberger Veranstaltungskalender 2020

Der „Würzberger Veranstaltungskalender 2020“ ist online!

Auch in diesem Jahr haben sich wieder die Vertreter der örtlichen Vereine getroffen um unseren Veranstaltungskalender für 2020 aufzustellen.

Diesen gibt es wie gewohnt als pdf-File und immer aktuell im Kalender der Homepage.

02.06.2020 ABSAGE DER KERB 2020 (11.09.-13.09.2020)
Der Kalender der Homepage (nicht zwingend das PDF) ist nach Möglichkeit immer aktuell!

StatusDatumVeranstaltung
ABGESAGT20.03.2020Schützenverein Jahreshauptversammlung
ABGESAGT26.03.2020DRK Mitgliederversammlung
ABGESAGT 31.03.2020Fußball-Bambinis Probetraining
ABGESAGT 09.04 – 11.04.2020Schützenverein: Ostereierschießen
ABGESAGT 17.04.2020VdK Jahreshauptversammlung
ABGESAGT 24.-26.04.20Theater – Kultur- und Heimatverein / Iwwerzwaisch
ABGESAGT05.05.2020Landfrauen: Jahreshauptversammlung
ABGESAGT08.05.2020VfR: Jahreshauptversammlung
ABGESAGT 08./09.05.20Theater – Kultur- und Heimatverein / Iwwerzwaisch
ABGESAGT11.05.2020Bürgerversammlung Würzberg
ABGESAGT14.05.2020DRK: Blutspende
ABGESAGT18.06.2020Kirche: Konzert – neue Lieder aus dem Album „Bleibe in Verbindung“ von Clemens Bittlinger mit dem Percussionisten David Kandert
ABGESAGT11.09. – 13.09.2020Landfrauen / Schützenverein: Würzberger Kerb

20:30 Uhr – 02.06.2020

03.05.2020 Es wurden weitere Absagen aufgrund des Coronavirus nachgetragen.
Der Kalender der Homepage (nicht zwingend das PDF) ist nach Möglichkeit immer aktuell!

15.03.2020 Es wurden die bisher bekannte Absagen aufgrund des Coronavirus nachgetragen. Der Kalender der Homepage (nicht zwingend das PDF) ist nach Möglichkeit immer aktuell!

05.03.2020 Hinweis: Das Konzert von Clemens Bittlinger wurde vom 17.06. auf den 18.06. angepasst.

02.04.2020 Hinweis: VfR Jahreshauptversammlung wurde abgesagt – neuer Termin folgt

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

„Bommels verrückte Heimkehr“ – die diesjährige IWWERZWÄISCH – Theateraufführung

„Bommels verrückte Heimkehr“ – das Werbeplakat für die diesjährige Theateraufführung der Theatergruppe IWWERZWÄISCH ist online…

Wie in jedem Jahr freuen sich die Akteure auf die geplanten 5 Vorstellungen im Dorfgemeinschaftshaus. Die Aufführungstermine sind wie folgt:
Freitag 10.05. & 17.05. Samstag 11.05 & 18.05.
Beginn: 20:00 Uhr – Einlass: 19:00 Uhr.
und
Sonntag 12.05. Beginn: 17:00 Uhr – Einlass: 16:00 Uhr

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Würzberger Veranstaltungskalender 2019

Der „Würzberger Veranstaltungskalender 2019“ ist online!

Die unterschiedlichen Würzberger Feste und Veranstaltungen sind weit über die Orts- und Landesgrenzen bekannt und beliebt.

Auch in diesem Jahr haben sich wieder die Vertreter der Vereine getroffen um den Veranstaltungskalender für 2019 aufzustellen.

Diesen gibt es wie gewohnt als pdf-File und immer aktuell im Kalender der Homepage.

HINWEISE: Der Termin für den Weihnachtsmarkt wurde vom 07.12.2019 auf den 14.12.2019 verschoben!
Das Apfelweinfest des VfR findet nicht am 30.08.2019 statt.

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Einladung zum ersten *Tag der Würzberger Vereine* am 16.06.2018

Die Würzberger Vereine veranstalten am Samstag 16.06.2018 den ersten „Tag der Würzberger Vereine“. Dieser findet ab 14:00 Uhr IN und UM unser Dorfgemeinschaftshaus statt.

Unsere Vereine

  • DRK Würzberg
  • Freiwillige Feuerwehr Würzberg
  • Kirchengemeinde Würzberg
  • Kultur- und Heimatverein Würzberg e.V.
  • Landfrauen Würzberg
  • Sängervereinigung 1887 Würzberg e.V.
  • Schlepperfreunde Würzberg
  • Schützenverein Würzberg 1927 e.V.
  • Seniorengymnastik
  • Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Würzberg
  • VdK Ortsverband Würzberg
  • VfR 1946 Würzberg e.V.

präsentieren dort ihre Arbeit und Tätigkeiten und möchten hierfür werben.

Besonders für die kleinen Besucher ist mit Spiel, Spaß und einer Hüpfburg einiges geboten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Link zum Flyer: 2018_Würzberger-Vereine

 

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Das Werbeplakat für die diesjährige IWWERZWÄISCH – Theateraufführung

„Schöne Ferien!“ – das Werbeplakat für die diesjährige Theateraufführung der Theatergruppe IWWERZWÄISCH ist online…

Wie in jedem Jahr freuen sich die Akteure auf die geplanten 5 Vorstellungen im Dorfgemeinschaftshaus. Die Aufführungstermine sind wie folgt:

Freitag 25.05. & 01.06. Samstag 26.05 & 02.06. Beginn: 20:00 Uhr – Einlass: 19:00 Uhr.
Sonntag 27.05. Beginn: 17:00 Uhr – Einlass: 16:00 Uhr.

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Mitgliederversammlung des Kultur- uns Heimatverein Würzberg e.V.

WÜRZBERG: Zur Bilanz über seine Tätigkeiten im Jahr 2017 lädt der Würzberger Kultur- und Heimatverein am Freitag, 16.03.2018 um 20:00 Uhr in die Räumlichkeiten des Schützenvereins ein. In der Hauptversammlung präsentieren die Vorstände unter Anderem die getane Arbeit in einer Dia-Show und erläutern die einzelnen Veranstaltungen. Das vielfältige Engagement in fast allen Bereichen des Dorflebens lässt einen spannenden Vortrag erwarten. Beginnend im Januar mit Wintersport auf den Loipen, über gestalterische Maßnahmen am Brückenübergang nach Boxbrunn und den Aktivitäten im hiesigen Kindergarten.

Als ganz besondere Veranstaltungen gelten die Theateraufführungen der Gruppe IWWerZWäiSCh. Mit Rekordbesuchen und vielen fröhlichen Gesichtern der Gäste, haben die Schauspieler ihr gestecktes Ziel mehr als erreicht. Aber auch Vereinsausflüge standen auf dem Programm. Kultur und Natur sind dem Verein sehr wichtig. So wurde ein neuer, offener Bücherschrank installiert und als bleibende Einrichtung eine massive Sandsteinbank mit Tisch im Seeweg aufgestellt. Aber, lassen sie sich überraschen. Alle Mitglieder und Freunde des Vereins sind herzlich eingeladen.

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Krustenbrot, Kochkäse und Kabarett

Unter dem 3 K-Motto „Krustenbrot, Kochkäse und Kabarett“ veranstaltete der Kultur- und Heimatverein Würzberg am vergangen Samstag seinen 3. Würzberger Kochkäs‘ Abend. Der Zuspruch zu der Veranstaltung zeigte, wie beliebt die Odenwälder Spezialität nach wie vor ist. Der Vorsitzende Willi Dingeldein meinte sogar, was geboten wurde, sei dank der vielen Spender Weltrekord. „Es wird wohl keinen zweiten Ort auf dieser Welt geben, wo eine solche Kochkäsevielfalt angeboten wird.“ Die Gäste hatten die Möglichkeit, aus ca. 30 Schüsseln, gefüllt mit der beliebten Masse, die unterschiedliche Rezepturen zu verkosten. Dazu gab es verschiede Krustenbrote, Butter gehackte Zwiebeln und natürlich Kümmel. Auch ein Hauch von Knoblauch war bei einer Sorte zu entdecken. Gereicht wurde auch, neben zahlreichen anderen Getränken, der zum Gericht passende Odenwälder Apfelwein aus dem Bembel.

Nach dem kulinarischen Teil des Abends mischte sich die bekannte Kabarettistin Herta Wacker (Marlene Schwarz) unter die Gäste. Sie berichtete anschaulich, wie sie die Welt sieht und von welcher Seite sie eigentlich Unterstützung erwartet. So fordert sie die Politik auf, ihrem Neffen Unterstützung zukommen zu lassen. Er sei 2 cm zu klein um bei der Polizei angestellt zu werden. Aber es gäbe auch kleinere Ganoven, die er, wie der Michi bei den Rosenheim-Cops, fangen könnte. Auch die Problematik mit den Schnecken im Salatbeet wurde intensiv behandelt. Sowie die „Houmpasche“ (Homepage) für den eigenen Hofladen, bei der man die Herstellung der Wurst gezielt weggelassen hat. Einen IQ-Test, durchgeführt in einer Illustrierten beim Zahnarzt, hat sogar sie selbst überrascht. Er fiel höher aus als bei Albert Einstein. Ihr Mann weigerte sich diesen Test auch zu machen. Das war für Herta kein Problem. Da sie ihren Mann ja sehr gut kennt, machte sie für ihn den Test. Und siehe da, er hat bei weitem nicht die Punktzahl erreicht wie sie. Nach mehreren Zugaben machte sie sich wieder auf den Weg nach „Bräjschboch“ (Bensbach). Sie wollte noch im Sportjournal ergründen, warum die Borussia mit vier Toren Vorsprung es nur zum 4 : 4 Unentschieden gebracht hat.

Der Kultur- und Heimatverein Würzberg e. V. ist mit dem Ergebnis seiner Veranstaltung sehr zufrieden. Es wird also nicht der letzte Würzberger Kochkäs‘ Abend gewesen sein. Gleichzeitig möchte er auf 5 Vorstellungen seiner Theatergruppe „IWWERZWÄJSCH“ hinweisen, die im Frühsommer stattfinden werden. Diese Veranstaltungen werden rechtzeitig beworben.

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Veranstaltungskalender 2018

Die unterschiedlichen Würzberger Feste und Veranstaltungen sind weit über die Orts- und Landesgrenzen bekannt und beliebt. Auch in diesem Jahr haben sich wieder die Vertreter der Vereine getroffen um den Veranstaltungskalender für das kommende Jahr aufzustellen. Diesen gibt es wie gewohnt als pdf-File und immer aktuell im Kalender der Homepage.

 

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Abend der Würzberger Vereine am Dienstag 19.09.2017

Die Würzberger Vereine stellen sich vor. Die Würzberger Vereine und der Ortsbeirat laden alle interessierte Bürger am kommenden Dienstag, 19.09.2017 um 20:00 Uhr, zu einem „Abend der Würzberger Vereine“ ins Schützenhaus ein.

Es soll in gemütlicher Runde die Gelegenheit ermöglicht werden, sich mit den Vertretern der Vereine auszutauschen. Hierzu soll es zu Beginn eine sehr kurze und knappe Vorstellungsrunde geben, um anschließend genug Zeit für direkte Fragen zu haben. Vorträge über die umfangreichen und vielfältigen Tätigkeiten werden wir an diesem Abend nicht anbieten. Hierfür laden die Vereine gerne zu ihren Jahreshauptversammlungen oder einem gemeinsamen Folgetermin ein.

Unser Wunsch an den Abend ist es weiteren Mitbürgern, die sich mit den Vereinen/Gemeinschaften am Ortsleben engagieren wollen, den entsprechenden Kontakt mit Vereinen zu ermöglichen.

Die Übersicht der Vereine und Ansprechpartner wird in den nächsten Tagen in den Briefkästen der Würzberger Haushalte zu finden sein.

PDF-Version des Flyers:

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Kultur- und Heimatverein: Spende an Hospiz-Initiative Odenwald e. V. übergeben

WÜRZBERG. Bei uns wird die Gemeinnützigkeit sehr ernst genommen. Das waren Worte von Willi Dingeldein, einem der drei Vorsitzenden vom Kultur- und Heimatverein Würzberg e.V. Auf Einladung des Vereins war die Vorsitzende der Hospiz-Initiative Odenwald, Dr. Erika Ober, in das Höhendorf gekommen, um eine Spende für ihren Verein entgegenzunehmen. In der Einleitung des Treffens stelle der Vorsitzende die Arbeit des 1962 unter dem Namen „Verkehrs- und Verschönerungsverein“ gegründeten Vereins vor. Wie in vielen Vereinen gab es Zeiten, in denen der Fortbestand in Frage stand. So auch in Würzberg. Tourismus spielte praktisch keine Rolle mehr. 2002 war es soweit von den Mitgliedern entscheiden zu lassen, ob der Verein weitergeführt werden oder der Auflösung entgegengehen sollte. Glücklicherweise stellten sich einige Anwesende zur Wahl eines neuen Vorstandes. Im gleichen Jahr gab sich der Verein eine neue Satzung und entschied sich für die Namensänderung in „Heimat- und Kulturverein“. Heute kann man von einer guten Entscheidung sprechen. In der neuen Satzung wurden die Durchführung kultureller Veranstaltungen, Pflege und Förderung der Natur- und Landschaftspflege, Heimatkunde und Pflege von Kulturstätten verankert. Auch die Langlaufloipen werden bei geeigneten Schneeverhältnissen von Vereinsmitgliedern gespurt. Gleich nach der Umbenennung erfolgte die Gründung der Theatergruppe „IWWERZWÄISCH“.

Zu den vielfältigen Aktivitäten des Vereins zählen auch die Kinder und Jugendarbeit. Seit vielen Jahren werden mit den Kindergartenkindern Nistkästen für heimische Singvögel angefertigt. Auch zur Ausstattung der örtlichen Einrichtungen sind einige Beiträge geleistet worden. So resultieren viele Anschaffungen in und um das Dorfgemeinschaftshaus aus Vereinsmitteln. Vogelstimmen- und Kräuterwanderungen, sowie kulturelle Veranstaltungen mit Kochkäs‘ Abenden, Kabarett und Vorträgen über unsere Heimat zählen ebenfalls dazu. Die Haupteinnahmequellen sind die Erlöse der Theaterveranstaltungen. Während vor zwölf Jahren mit 2 Aufführungen begonnen wurde, konnten in diesem Jahr fünf Darbietungen gezeigt werden. Von Anfang an war die Zielsetzung, den Zuschauern ein paar schöne Stunden zu bereiten. Mit moderaten Preisen für Eintritt, Essen und Trinken, sollen sich die Besucher wohlfühlen. Aus dieser Gruppe stammt auch die Idee, auch an die Menschen zu denken, die nicht mehr die Möglichkeit besitzen, unbeschwert und fröhlich ihre Zeit zu verbringen. Unser Ziel ist es, diesen Menschen auf dem letzten Lebensweg ihre Zeit zu verschönern.

Frau Dr. Ober berichtet über die Arbeit und die Ziele der Hospiz-Initiative. Beratung von Sterbenden und deren Angehörigen, Begleitung Sterbender auf der letzten Wegstrecke und das zu Hause, in Alten- und Pflegeeinrichtungen oder im Krankenhaus. Sie beschrieb, wie wichtig die im Bau befindliche Einrichtung am Gesundheitszentrum Odenwald ist. Die Errichtung ist durch Spenden bereits gesichert, aber der Betrieb der Einrichtung wird auf Spendengelder angewiesen bleiben. So sind sich die anwesenden Vereinsvorstände und die Schauspieler der Theatergruppe sicher, eine richtige Entscheidung getroffen zu haben. Frau Dr. Ober wurden 2000.- € überreicht.

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Iwwerzwäisch: „Döner, Durst und Dosenwurst“

Das diesjährige Theaterstück der Würzberger Theatergruppe „Iwwerzwäisch“ trägt den Namen „Döner, Durst und Dosenwurst“. Der Kartenvorverkauf startet am 14.03.2017, die Aufführungstermine sind Ende April.

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.

Veranstaltungskalender 2017

Der Veranstaltungskalender für 2017 ist online und steht als PDF-Download zur Verfügung.

http://www.wuerzberg.info/?page_id=801

Beitrag drucken Beitrag drucken

Dir gefällt diese Homepage und willst diese unterstützen?
Ein Klick auf das Banner hilft dabei die Kosten zu minimieren. Für dich ändert sich nichts. Danke - WERBUNG
Ein Kauf über diesen Link unterstützt den Betrieb dieser Homepage. Bei einen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision für den Homepagebetrieb, für dich ändert sich am Preis nichts.
Diese Homepage wird privat finanziert und betrieben.